ARCTIC® FUJI Bild: Okanagan Specialty Fruits Inc.

Summerland, B.C., Kanada – Arctic® Fuji, die dritte nicht-bräunende Arctic®-Apfelsorte von Okanagan Specialty Fruits (OSF), wurde von der Canadian Food Inspection Agency (CFIA) und Health Canada (HC) zugelassen. Die CFIA und HC gaben heute bekannt, dass die Sorte Arctic® Fuji „kein größeres Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt als Äpfel, die derzeit auf dem kanadischen Markt erhältlich sind.

Darüber hinaus kam Health Canada zu dem Schluss, dass der Arctic® Fuji-Apfel keinen Einfluss auf Allergien hat und dass sich der Nährwert des Arctic® Fuji-Apfels im Vergleich zu anderen traditionellen Apfelsorten zum Verzehr nicht unterscheidet „. Arctic® Fuji-Bäume werden im Frühjahr 2018 den wachsenden kommerziellen Obstgärten der Arctic® Golden und Arctic® Oma Äpfel beitreten.

„Die kanadische Zulassung des nicht durchgebrannten Arctic® Fuji ist eine großartige Neuigkeit für unser Unternehmen und noch spannender für Familien, die ihre gesunde Ernährung und Lebensweise um eine weitere beliebte Apfelsorte erweitern möchten“, erklärte Neal Carter, Präsident von OSF. „Das Interesse von Einzelhändlern war sehr groß, als wir unser erstes Produkt auf den Markt brachten – frische, konservierungsmittelfreie Arctic® Golden-Scheiben – und wir freuen uns darauf, bald weitere Arctic®-Nonbrowning-Sorten in Kanada und den USA einzuführen.“

Arctic® Äpfel haben eine einzigartige Eigenschaft, die enzymatische Bräunung verhindert, selbst wenn Äpfel gebissen, geschnitten oder gequetscht werden. Durch die Biotechnologie wurde das Enzym in den für die Bräunung verantwortlichen Äpfeln abgeschaltet. Der sich daraus ergebende ungebräunte Vorteil kommt jedem Sektor der Lieferkette zugute, wodurch Lebensmittelverschwendung reduziert und die Attraktivität des Produkts gesteigert wird.

„Es ist eine aufregende Zeit bei OSF. Seit langem freuen sich Apfelliebhaber darauf, nicht-bräunende Arctic®-Äpfel als bequeme und gesunde Snack-Option zu genießen. Mit der Markteinführung in den USA im letzten Herbst konnten wir endlich genau das liefern „, erklärte Carter. „Diese jüngste Ankündigung ermöglicht es uns, weiterhin auf neue, nicht durchgebrannte Sorten und auf Obst und Gemüse mit Zusatznutzen hinzuweisen. Arctic® Äpfel sind nur der Anfang für OSF. “

Die Ankündigung folgt der Genehmigung des US-Landwirtschafts- und Pflanzengesundheitsinspektionsdienstes (USDA APHIS) der Arctic® Fuji-Sorte, die am 23. September 2016 erteilt wurde. Arctic®-Äpfel werden in ausgewählten US-Städten diesen Herbst und in weiteren Gebieten kommerziell erhältlich sein von Nordamerika in den kommenden Jahren, da die Verfügbarkeit von Früchten steigt.