Jahresbericht Zitrusfrüchte- Zitronen, Orangen und Mandarinen

Quelle: USDA – Citrus Annual Buenos Aires Argentinien 1-9-2018

Für die Kampagne 2017/2018 werden alle drei Arten von Zitrusfrüchten voraussichtlich aufgrund der günstigen Witterungsbedingungen zunehmen. Es wird erwartet, dass die Zitronenausfuhren aufgrund der höheren Produktion leicht zunehmen werden, während die Exporte von Orangen und Mandarinen gegenüber den offiziellen Schätzungen unverändert bleiben, aber aufgrund der mangelnden Wettbewerbsfähigkeit im Exportsektor unter dem historischen Durchschnitt liegen. Der Inlandsverbrauch wird aufgrund der größeren Produktion und der Schwierigkeiten argentinischer Exporteure auf dem Exportmarkt für Orangen und Mandarinen voraussichtlich deutlich ansteigen. Der US-Markt für argentinische Zitronen wurde im August 2017 wiedereröffnet, und die ersten Lieferungen werden voraussichtlich ab April 2018 in der Marketingsaison 2017/2018 in den USA eintreffen.