Die Ausfuhren von Südtirols Unternehmen haben 2017 mit 4,8 Millionen Euro einen neuen Spitzenwert erreicht.

Das Landesinstitut für Statistik (ASTAT) teilt mit, dass die Ausfuhren im 4. Quartal 2017 beträchtlich zunehmen (+10,2% im Vergleich zum Vorjahr) und den Höchstwert von 1.269,0 Millionen Euro erreichen. Zusammen mit den Steigerungen in den ersten drei Quartalen 2017 führt das Ergebnis dieses letzten Jahresabschnittes zu einem Wachstum von 8,0% gegenüber 2016. Absolut gesehen erreichen die Ausfuhren 4.791,4 Millionen Euro.