Team Bayer während der Maschinentage: Ellen Verhelle, Pieter Nefs, Ann Demeulenaere und Jochim Reybrouck Quelle: Bayer AG/Nuhems

Während des sonnigen Wochenendes vom 23. und 24. September war Heurne (Oudenaarde/Belgien) der Ort für alle, die in der Landwirtschaft und im Gartenbau tätig sind. Während der Maschinentage präsentierte Bayer die neuesten Innovationen im Bereich Gemüsesamen mittels Stand und diversen Demonstrationen. Zufrieden, Bayer blickt auf eine sehr erfolgreiche 33. Ausgabe zurück.

„Der Wettergott meinte es gut mit uns“, sagt Ellen Verhelle, Bayer Sales Specialist Prei. „An unserem Stand haben wir sehr viele Besucher empfangen, die an unseren neuesten Innovationen interessiert waren. Obwohl der Schwerpunkt der Veranstaltung auf der Präsentation verschiedener Maschinen liegt, hat sich der Gartenbausektor zu einer festen Grösse der vergangenen Ausgaben entwickelt. Grund dafür, dass wir verschiedene Ernte- und Anbauvorführungen, auf unserem Nunhems-Flächen zeigten.“

Die Maschinentage sind eine alle zwei Jahre stattfindende internationale Veranstaltung, die auf einer Fläche von 120 Hektar stattfindet. In diesem Jahr nahmen 190 Aussteller teil und begrüßten die Veranstaltung mit fast 70.000 Besuchern.

Link: http://www.nunhems.nl/www/NunhemsInternet.nsf/id/NL_NL_Werktuigendagen17