Im November sind die Preise für Blumenkohl in der Ukraine um mehr als das Doppelte gestiegen

Im vergangenen Monat sind die Preise für Blumenkohl auf dem Markt der Ukraine um mehr als zwei Mal gestiegen, wie das Portal “Інфо-Шувар” informiert, unter Bezugnahme auf die Daten seiner eigenen Überwachung der Preise auf den größten Großmärkten des Landes. In den ersten Tagen des Novembers wurde der durchschnittliche Preis für Blumenkohl innerhalb von 6 UAH / kg (0,19 EUR / kg) registriert, dann, am 4. Dezember 2017, haben die Preise das Niveau von 12-17 UAH / kg erreicht (0,37-0,53 EUR / kg).

Auf dem größten Großhandelsmärkten der westlichen Region, WMAP „Шувар“, stiegen die Preise für Blumenkohl im November um mehr als das 2-fache, und heute wird es an den Handelsstandorten des Marktes bei 12-16 UAH / kg angeboten (0,37 -0,5 EUR / kg). Ein wenig teurer wird der Blumenkohl auf dem Markt „Stolychnyi“ in Kiew – 13-15 UAH / kg (0,4-0,47 EUR / kg) noch verkauft. Ein ähnliches Preisniveau wurde auch auf dem Markt „Nezhdannyi“ in der Region Kherson – 14-15 UAH / kg (0,44-0,47 EUR / kg) registriert.

Zum Vergleich: Im Nachbarland Polen ist Blumenkohl derzeit durchschnittlich etwa 30% teurer als in der Ukraine. Auf dem Großhandelsmarkt „Bronisze“ in Warschau wurde ein Preis für dieses Produkt am 4. Dezember 2017 im Bereich von 0,60-0,70 EUR / kg registriert.

Es sei darauf hingewiesen, dass vor einem Jahr die Preise für Blumenkohl in der Ukraine im November größtenteils auf einem stabilen Niveau gehalten wurden und erst in den letzten Tagen des Monats zu steigen begannen. Heute ist der Preis für Blumenkohl in der Ukraine fast auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahreszeitraum.