Bundesministerium vergibt höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung – Feierliche Preisverleihung in Berlin

DLG). Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat jetzt acht Fruchtgetränkeunternehmen und acht Spirituosenhersteller mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet. Die höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft wird jährlich getrennt nach Produktkategorien an deutsche Lebensmittelproduzenten verliehen. Die Preisträger hatten zuvor in den Qualitätsprüfungen der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) die besten Gesamtergebnisse erzielt. Die feierliche Preisverleihung fand am 7. November in Berlin statt. Gemeinsam mit  Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL, überreichte DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms die Medaillen und Urkunden an die Qualitätsunternehmen.

„Die Bundesehrenpreisträger setzen Qualitätsmaßstäbe für die gesamte Branche. Die Auszeichnung des Ministeriums auf Grundlage der DLG-Prüfung bestätigt eindrucksvoll die konsequente Orientierung der Unternehmen auf Qualität, Geschmack und Genuss. Aus dem großen Teilnehmerfeld als Preisträger hervorzugehen, unterstreicht den außerordentlich hohen Qualitätsstandard der geehrten Betriebe“, betonte DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms.

Bundesehrenpreisträger Fruchtgetränke 2017

Bundesehrenpreis in Gold*:
Haus Rabenhorst O. Lauffs GmbH & Co. KG, Unkel / Rhein

Bundesehrenpreis in Silber*:
Katlenburger Kellerei GmbH & Co. KG, Katlenburg-Lindau

Weitere Bundesehrenpreise:
Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG, Laichingen
A. Dohrn & A. Timm GmbH & Co. KG, Diedersdorf
Gunkel GmbH Natursäfte, Heilbronn
Lindauer Bodensee-Fruchtsäfte GmbH, Lindau
Sonnländer Getränke GmbH, Rostock
W. Streker Natursaft GmbH, Aspach

* Für die zwei besten Betriebsleistungen bundesweit wird der Bundesehrenpreis in Gold und Silber verliehen.

Bundesehrenpreisträger Spirituosen 2017

Bundesehrenpreis in Gold*:
Weingut & Edelbrennerei Bernd Gemmrich, Beilstein

Bundesehrenpreis in Silber*:
Henkell & Co. Sektkellerei KG, Wiesbaden

Weitere Bundesehrenpreise:
Edelbrennerei Rothenbücher GmbH, Schöllkrippen
Elztalbrennerei, Gutach
Erlebnisbrennereien Sendenhorst Inh. Jochen Horstmann, Sendenhorst
Hinricus Noyte’s Spirituosen GmbH, Wismar
Laux GmbH, Föhren
Spezialitätenbrennerei Norbert Winkelmann, Hallerndorf

* Für die zwei besten Betriebsleistungen bundesweit wird der Bundesehrenpreis in Gold und Silber verliehen.

Titelbild: Bundesehrenpreis für Fruchtgetränke 2017: Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im BMEL (l.), überreicht gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (r.) die Urkunden und Medaillen an die diesjährigen Preisträger. (Foto: DLG)

DLG e. V.
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt/M.