Die ersten Container-Ladung an Ananas aus Costa Rica sind im Hafen von Shanghai angekommen, wie CANAPEP (Cámara Nacional de Productores y Exportadores de Piña) mitteilte.

Nach einer 25-tägigen Reise über den Seeweg, gelangten auf diesem Wege nach China, insgesamt 15.000 Kartons frische Ananas (12 kg pro Stiege) von mehreren Herstellern aus Costa Rica. Dieser erste Export, ist das Ergebnis aus monatelanger Arbeitsverhandlungen mit den chinesischen Behörden und eröffnet für die Ananasproduzenten aus Costa Rica, einen der wichtigsten Märkte der Welt.

Nach CANAPEP, hat China innert den letzten vier Jahren die Einfuhr von Ananas aus verschiedenen Ländern, um etwa 42% pro Jahr erhöht. Dies verheißt künftig für Costa Rica, 43.000 Hektar Ananas Bewirtschaftung – größter Exporteur dieser Frucht in der Welt, mit einem Umsatz von rund 1.000 Mio. (10% der gesamten Ausfuhren von Waren im Land), eine deutliche Steigerung seine Exporte. Ananas ist das wichtigste landwirtschaftliche Exportprodukt von Costa Rica, dann folgen Bananen und Kaffee.

Quelle: el economisto america