Duisburg: Ausfälle und Verlegungen bei den Wochenmärkten

    Bild: Krischerfotografie

    Ausfälle und Verlegungen bei den Wochenmärkten zum Reformationstag und Allerheiligen

    Terminänderungen bei den Duisburger Wochenmärkten

    Aufgrund des Reformationstages am Dienstag, 31. Oktober 2017, fallen die Wochenmärkte in Beeck (Marktplatz), Hamborn (Altmarkt), Laar (Wert-/Schillstraße), Homberg (Bismarckplatz), Neudorf (Hohenzollernplatz), Duissern (Königsberger Allee), Wanheimerort (Michaelplatz), Bergheim (Alfred-Hitz-Platz), Friemersheim (Kaiser-/Kronprinzenstraße) und Buchholz (Münchener Straße) ersatzlos aus.

    Die Wochenmärkte in Aldenrade (Kometenplatz) und der Bauernmarkt in der Innenstadt werden auf Montag, 30. Oktober 2017, vorverlegt.

    Am Mittwoch, 01. November 2017, fallen aufgrund des Feiertages Allerheiligen die Wochenmärkte in Vierlinden (Franz-Lenze-Platz), Marxloh (August-Bebel-Platz), Neumühl (Hohenzollernplatz), Beeckerwerth (Schwalbenplatz), Mittelmeiderich (Bahnhofsvorplatz/Von-der-Mark-Straße), Ruhrort (Neumarkt), Hochheide (Bürgermeister-Bongartz-Platz), Hochemmerich (Atroper Straße/Duisburger Straße), Hochfeld (Saarbrücker Straße/Fröbelstraße), Wedau (Wedauer Markt) und Wanheim (Am Tollberg/ Molbergstraße) ersatzlos aus.

    Die Marktbeschicker der Duisburger Wochenmärkte und die Duisburg Kontor GmbH bitten um Verständnis aufgrund der Terminänderungen und wünschen ihren Kundinnen und Kunden erholsame Feiertage.


    Ausfall des Mittelmeidericher Wochenmarktes zum 33. Martinsmarktes

    Vom 2. bis 6. November 2017 findet der 33. Meidericher Martinsmarkt auf dem Bahnhofsvorplatz und der Von-der-Mark-Straße statt.

    Aus diesem Anlass muss der Wochenmarkt Mittelmeiderich am Samstag, 4. November 2017, ersatzlos ausfallen.

    Die Marktbeschicker des Wochenmarktes Mittelmeiderich und das Duisburg Kontor bitten um Verständnis. Ab Mittwoch, 8. November 2017, findet der Wochenmarkt wieder wie gewohnt mit Qualität und Frische statt.