Frische-Markt im Umbruch

„Der Frische-Markt ist im Umbruch„, sagte Colin Wells, Global Head of Perishables von Panalpina, auf dem Logistics Hub. Dabei seien vor allem zwei Haupttrends zu beobachten: Zum einen werde China weiter an Bedeutung gewinnen. Daraus ergibt sich, dass die Handelsflüsse mit frischem Obst und Gemüse, also verderblichen Gütern, verstärkt auf den chinesischen Markt fließen werden – mit den entsprechenden Konsequenzen für den Logistikbereich und das Transportwesen. Zum anderen werde der Bereich E-Commerce allgemein weiter wachsen. Dadurch würden die Luftfrachtkapazitäten knapper, so der Global Head.