Habe di Beere!

    IMV Passau besucht den Langlebenhof

    Mit diesem Leitspruch wurde unsere über 20-köpfige Gruppe der Industriemeistervereinigung Passau e.V. sehr herzlich von Patrick Buttinger, dem Verkaufsleiter des Langlebenhofs empfangen. Schon bei den ersten Worten merkte man, dass es für ihn nicht nur Beruf sondern Berufung ist. Nicht umsonst wohnt er auch mit seiner Familie auf dem Hof.

    Der Langlebenhof wurde bereits 1776 als Versorgerhof von Schloss Freudenhain gegründet. 2008 kaufte Johann Dorn den Hof von der Kirche. Ziel war es, ein Wohnheim für Menschen mit Beeinträchtigung zu errichten. Und das wurde vorbildlich umgesetzt. 8 junge Menschen führen hier ein selbstbestimmtes Leben. Durch vielseitige Betreuung und soziales Einbinden in das Hofleben bekommen sie höheres Selbstbewusstsein und Fähigkeiten, den Alltag mit weniger fremder Hilfe zu meistern.

    Um das Wohnheim mit zu finanzieren, wurde nach einem weiteren Standbein gesucht und mit der Aroniapflanze auch gefunden. Die erste Aroniaplantage entstand schnell auf dem Gelände des Langlebenhofs und im Laufe der Jahre kamen weitere kleine Plantagen rund um Passau hinzu. Die Aroniabeeren enthalten wertvolle Antioxidantien und können die Zellen vor freien Radikalen schützen. Dadurch haben sie einen positiven Effekt zur Vorbeugung vieler Krankheiten. Der Aroniasaft war das erste Produkt und auch gleich ein absoluter Renner. Im Laufe der Zeit wurde die Produktpalette gezielt erweitert. Mittlerweile sind vom Fruchtaufstrich über getrocknete Beeren bis hin zum Aronialikör zahlreiche gesunde Lebensmittel sowohl im Hofladen als auch im Onlineshop zu erwerben.

    Bei unserem interessanten und kurzweiligen Rundgang über den kompletten Langlebenhof gab es Einiges zu sehen. Beeindruckend war die Reithalle, in der auch Reittherapie durchgeführt wird. Auch eine große Koppel gibt es auf dem Gelände. Über die Obstbaumplantage führte uns der Weg dann zur Aroniaplantage. Hier wurde uns viel Neues über die eigentlich pflegeleichte und anspruchslose Pflanze näher gebracht. In Anschluss ging es in die Produktionshalle. Dort wurde uns dann vom Geschäftsführer Viktor Merklinger der Weg von der Beere bis zum Aroniasaft in allen Schritten gezeigt. Erfreulich ist, dass auch hier Mitarbeiter mit Beeinträchtigung am Prozess maßgeblich beteiligt sind. Zum Schluss gab es dann gleich zwei Highlights. Ein sehr gelungener Film, der nochmal das vorher Erklärte verständlich zusammen fasste und natürlich die Verköstigung der gesunden Produkte. Vor dem Heimweg deckten sich dann noch Einige mit Aroniasaft und leckerem Brotaufstrich ein.

    Lebensgemeinschaft Langlebenhof gGmbH
    Alte Rieser Straße 19
    94034 Passau
    www.aronia-langlebenhof.de

    Die Industriemeistervereinigung Passau e. V. ist ein Zusammenschluß von Führungskräften aus Industrie und Handwerk. Wir stehen für Weiterbildung, Motivation, Stärkung der eigenen Persönlichkeit, Erfahrungsaustausch, Präsenz auf beruflicher und gesellschaftlicher Ebene und Zusammenarbeit mit anderen technischen Verbänden.

    Industriemeistervereinigung Passau e. V.
    Passauer Str. 37E
    94121 Salzweg
    Tel: 08 51/ 4 32 87
    Internet: www.imv-passau.de