Bild: horti-regio

8. Grüne Messe Süddeutschland in Leipheim

Leinfelden-EchterdingenGute Nachrichten für Kurzentschlossene: Eine Anmeldung als Aussteller zur horti-regio 2017 ist noch bis 8. Juni möglich – und damit drei Wochen länger als ursprünglich geplant. „In den vergangenen Tagen haben die Anmeldungen zur Messe noch einmal deutlich zugenommen“, erklärt Walther Struve, Vorsitzender des Ausrichters SGG (Süddeutsche Genossenschaft zur Förderung des Absatzes von Gartenbauprodukten eG). „Offensichtlich entscheiden sich viele Firmen relativ kurzfristig für eine Teilnahme. Dem wollen wir Rechnung tragen.“

Die Anmeldung zur horti-regio am 20. Juli 2017 in Leipheim ist direkt über die Homepage www.horti-regio.de möglich. Dort finden Interessierte auch alle Informationen zur Fachmesse sowie Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen.

Die horti-regio – Grüne Messe Süddeutschland bietet Besuchern und Ausstellern in diesem Jahr attraktive Neuerungen: Erstmals stehen Fachvorträge zum Thema Pflanzenverwendung auf dem Programm. Namhafte Referenten werden dabei unter anderem auf die Aspekte Pflanzplanung und Pflanzenvielfalt, Staudenkombinationen unter schwierigen Bedingungen sowie artenreiche Gärten eingehen. Neu ist zudem der Azubitag, der sich speziell an den Nachwuchs der grünen Branche in Baden-Württemberg und Bayern richtet. Weitere Angebote im Messeprogramm sind das Experten-Forum und die Technikschau auf den Freiflächen.

Die horti-regio findet in diesem Sommer bereits zum achten Mal im bayerischen Leipheim statt. Auf dem 150.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsgelände präsentieren Aussteller aus allen Sparten des Gartenbaus die neuesten Produkte und Trends der Branche. Thematische Schwerpunkte der eintägigen Fachmesse sind die Bereiche Gartenbau, Baumschule, Garten- und Landschaftsbau, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau sowie Technik, Zubehör und branchennahe Dienstleistungen.

Weitere Informationen unter www.horti-regio.de

Die „horti-regio“ wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie durch das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert.

MPS – Gesellschaft für Marketing und Presseservice
Friedrich-List-Straße 40
D-70771 Leinfelden-Echterdingen