Japan's Food

Neue Messe „Japan’s Food“ erfährt starke Unterstützung durch japanische Regierung

Tokio (ots/PRNewswire)Reed Exhibitions Japan Ltd. freut sich, die Einführung der „JAPAN’S FOOD“ EXPORT FAIR bekanntgeben zu können, die vom 11. – 13. Oktober 2017 im Kongresszentrum Makuhari Messe in Japan stattfinden wird. Die Ausstellung deckt den Bereich japanische Lebensmittel und Getränke für Importeure und internationale Einkäufer ab.

Japanische Regierung gewährt besondere Unterstützung

Die Messe erfährt. als ideale Einkaufsplattform für Lebensmittel aus Japan, über das japanische Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei (Ministry of Agriculture, Forestry and Fisheries, MAFF) besondere Unterstützung von Seiten der japanischen Regierung. Auch der Experte für den Export japanischer Produkte ins Ausland, die japanische Außenhandelsorganisation JETRO (Japan External Trade Organization), wird als Mitorganisator der Show fungieren, um das Vor-Ort-Geschäft zwischen ausländischen Besuchern und japanischen Ausstellern zu unterstützen.

Wir erwarten, dass die Messe bis 2019 eine Ausfuhr an Produkten aus Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei in Höhe von einer Billion JPY erbringen wird, ein vom MAFF gesetztes Ziel. Dazu erklärt Tad Ishizumi, President von Reed Exhibitions Japan Ltd., „Ich beschloss, als ich von diesem Ziel hörte, einen Beitrag zur Unterstützung der Regierung zu leisten. Wir haben uns entschieden, die „JAPAN’S FOOD“ EXPORT FAIR ins Leben zu rufen, die unserer Meinung nach den besten Weg zum Erfolg darstellt. Wir wollen hier in 5 Jahren 2.500 Aussteller und 30.000 Einkäufer versammeln und die Ausstellung zu Asiens größter Exportmesse für Lebensmittel machen“.

Beschaffungsquelle für 20.000 Nahrungsmittel aus Japan

Es wird erwartet, dass 300 Aussteller für 20.000 japanische Nahrungsmittel an der „JAPAN’S FOOD“ EXPORT FAIR teilnehmen. Die Exponate reichen von Agrarerzeugnissen und Fleisch über Meeresfrüchte bis hin zu Süßwaren, Snacks, Gewürzen, Getränken und weiterem mehr. Wir gehen davon aus, dass im Zuge der Messe 6.000 internationale Käufer und Importeure aus 70 Ländern neue Marken ausloten, japanische Produkte aus dem Bereich Lebensmittel und Getränke importieren und sich zu Import- und Logistikabläufen informieren werden.

Mehr als 1.000 Einkäufer aus aller Welt in einer Messe vereint

Im Rahmen unseres Sonderprogramms „Hosted Buyers“ laden wir 1.000 Einkäufer aus der ganzen Welt ein, die jeweils große Importeure, Supermärkte, Restaurants, Kaufhäuser usw. vertreten. Folgende Unternehmen haben sich bereits entschlossen, an der Messe teilzunehmen (Auszug aus der Aufstellung):

  • Do – COFCO – E-Mart Foods HAIYO (Beijing)
  • – UWAJIMAYA – Japan Comercial Centre Toyo Group S.A.DE C.V.
  • – CCW – Kari-Out Strategia
  • Mitsui – Shenzhen – Kaneyama Foods Yifan Foods USA
  • French – Shanghai – Shin Food City Kong Exports Supermarket Mitsukoshi

Um ein für Aussteller und Besucher geschäftlich erfolgreiches Zusammentreffen auf der Messe zu gewährleisten, stellen die Aussteller Informationsmaterial in sowohl englischer als auch japanischer Sprache bereit, auch Dolmetscher sind vor Ort am Stand. Die Stände selbst werden sämtlich über Tische und Sitzgelegenheiten für Business-Meetings verfügen. Die internationalen Käufer treffen damit auf gut vorbereitete Aussteller, die für Geschäftsdiskussionen offen sind.

Sie können Ihre KOSTENLOSE Einladung hier anfordern >>> www.jpfood.jp/en/inv/ (öffnet extern)

1. „JAPAN’S FOOD“ EXPORT FAIR

Termin: 11. Oktober (Mittwoch) – 13. Oktober (Freitag) 2017
Venue: Makuhari Messe, Japan
Website:  www.jpfood.jp/en/
Veranstalter: Reed Exhibitions Japan Ltd.
Mitveranstalter: Japan External Trade Organization (JETRO)
Unterstützung: Japanisches Ministerium  für Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei

Quelle: Reed Exhibitions Japan Ltd.