Koppert Cress stellt Lupine Cress vor

Die Lupine Cress eignet sich bestens für Kombinationen. Dank des kräftigen Bisses passt sie sowohl zu warmen wie auch kalten Gerichten. Die Lupine Cress ist lange haltbar, einfach zu verarbeiten und ersetzt Gemüse als Beilage oder dient als Garnierung für vegetarische Gerichte. Aber auch zu leicht verdaulichem Fisch und Gerichten mit Weißfleisch macht die Lupine Cress sich gut. Ursprünglich kommt die Lupine Cress aus dem Mittelmeerraum; Lupinen waren vor allem auf der iberischen Halbinsel und in Griechenland zu finden, aber auch in Italien ist die Lupine historisch belegt. Die groben Samen wurden im alten Rom als Spielgeld verwendet.