Wie bereits in der letzten Woche auf unseren Twitter-Channel zu erlesen war, hatte der russische Präsident Putin, dem türkischen Präsidenten Erdogan versprochen, alle Sanktionen gegen das Land, einschließlich des Boykotts von Tomaten, aufzuheben – so der russische Präsident bei seinem letzten Staatsbesuch in Ankara.

Bereits im September 2017 wurde in der ersten Ratssitzung des türkisch-russischen Exekutivkomitees die Sanktionen gegen türkische Produkte wie: Granatapfel, Paprika, Blattgemüse und Kürbis – aufgehoben, und ein dementsprechendes Übereinstimmungs-Protokoll unterzeichnet. Das Einfuhrverbot von türkische Tomaten sollte demnach, nur noch eine Frage von kurzer Zeit sein. Redaktion