Rhenus übernimmt brasilianisches Unternehmen Pirâmide SeaAir

    Rhenus verstärkt seine Präsenz in Zentral- und Südamerika. Bildquelle: Rhenus SE & Co. KG.

    Mit der Übernahme des Unternehmens Pirâmide SeaAir Comércio Exterior im Januar 2018 hat die Rhenus-Gruppe ihr Standortnetzwerk in Brasilien ausgebaut. Neben der Zentrale in der brasilianischen Metropole São Paulo verfügt Pirâmide SeaAir auch über Niederlassungen an den Flughäfen Guarulhos und Viracopos sowie dem Hafen von Santos.

    Seit mehr als 20 Jahren ist Pirâmide SeaAir als lizenzierter Verzollungsbroker aktiv und entwickelte dafür eine eigene Verzollungssoftware. Rhenus kann durch die Akquisition nun neben klassischen Speditionsdienstleistungen noch effizienter die Beratung und Durchführung von Import- und Exportverzollung vornehmen.

    „Importverzollungen sind ein Schwerpunkt in Brasilien. Sie entscheiden oftmals über eine problemlose Abfertigung im Zusammenspiel mit den Behörden. Durch die Verzollungskompetenz von Pirâmide SeaAir können wir unseren Kunden hier künftig einen besonderen Zeitvorteil und Mehrwert bieten“, beschreibt Jörn Schmersahl, CEO Rhenus Air & Ocean Europe & Americas, die Vorteile des Zukaufs.

    Durch die Übernahme steigert die Rhenus-Gruppe nach ihrem starken Wachstum der vergangenen Jahre in Asien nun auch ihre Präsenz in Mittel- und Südamerika. „Brasilien ist ein Wachstumsmotor und generiert rund die Hälfte der Wirtschaftskraft Südamerikas. Wir sind uns sicher, dass Brasilien zukünftig nicht nur für den Export von Investitions- und Konsumgütern wichtig ist, sondern auch weiter an Bedeutung als Produktionsstandort und regionales Zentrum gewinnt.“

    Die brasilianische Gesellschaft wird zunächst unter der Marke Rhenus-Piramide im Markt auftreten. Im Januar 2018 starteten die ersten Verkehre über das europäische LCL-Gateway in Hilden.

    Über Rhenus
    Die Rhenus-Gruppe ist ein weltweit operierender Logistikdienstleister mit einem Jahresumsatz von 4,8 Mrd. EUR. Mit mehr als 28.000 Beschäftigten ist Rhenus an über 580 Standorten präsent. Die Geschäftsbereiche Contract Logistics, Freight Logistics, Port Logistics sowie Public Transport stehen für das Management komplexer Supply Chains und für innovative Mehrwertdienste.

    Pressekontakt: Rhenus-Grupp/Medienbüro am Reichstag GmbH

    Quelle: Rhenus SE & Co. KG – www.rhenus.com