Supply Chain für Sandwiches

Duisburg, 19. Dezember 2017. Frisch gebackenes Brot, Salat und Fleischprodukte: Die Kunden der Restaurantkette Subway haben die große Auswahl beim Belegen ihres Sandwiches. STI (U.K.) Ltd., eine Tochtergesellschaft des Logistikdienstleisters STI Freight Management, organisiert nun im Auftrag ihres Kunden IPC Europe, einer unabhängigen Einkaufsorganisation für SubwayFranchisenehmer, Logistikdienstleistungen für eine Vielzahl von europäischen Subway-Distributoren.

Der Spezialist für temperaturgeführte Transporte liefert mit Multitemperatur-Lkw Lebensmittel und Non-Food-Produkte zu den Zwischenlagern der nationalen Distributionspartner. „Unser europäisches Netzwerk gibt uns die Möglichkeit, schnell und effizient verschiedene Ländermärkte für Subway zu bedienen“, so Roy Evans, Business Development Manager bei STI in England.

Für den Kunden ist unser europaweites Netzwerk für Multitemperaturtransporte ein Argument. Das andere ist unser Qualitätsversprechen“, so Evans. Subway, die größte Sandwich-Kette der Welt, verlangt sehr hohe Lieferstandards. STI gewährleistet für jeden Transport eine Just-in-time-Anlieferung, durchgehend kontrollierte Kühlketten und eine effiziente Routenplanung.

Roy Evans: „Unser Ansatz ist es, mehr als ein reiner Transport-Dienstleister zu sein. Wir sehen uns als strategischen Partner, der mit seinem Extra-Service die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit legt.

(Korrektur der Meldung durch Herausgeber, am 19.12.2017)