TRAVECO übernimmt Transport und Logistik von der Bevero AG

    TRAVECO-Fahrzeug Bild: fenaco

    Sursee, 8. Dezember 2017 | Die TRAVECO Transporte AG übernimmt per 1. Januar 2018 vom Getränkelogistiker Bevero AG mit Sitz in Rothrist sämtliche bestehenden Kundenverhältnisse. Zudem werden 13 Fahrzeuge der Bevero AG in die LKW-Flotte von TRAVECO integriert und 19 Chauffeure der Bevero weiterbeschäftigt.

    Im Rahmen dieses Asset Deals gründet die TRAVECO Transporte AG am Standort Rothrist eine neue Betriebszentrale. Die Standortleitung übernimmt Walter Müller, bisheriger Inhaber und Geschäftsführer der Bevero AG. Die Mitarbeitenden der Bevero treten ebenfalls zur TRAVECO über, der größte Teil der bestehenden Fahrzeuge sowie Anhänger und Auflieger werden in die Lastwagenflotte der TRAVECO integriert. Zum Kaufpreis haben die Transaktionspartner Stillschweigen vereinbart.

    Mit der Übernahme stärkt die TRAVECO ihre Kompetenzen im Getränkebereich, kann noch flexiblere Lieferbedingungen in der gesamten Schweiz anbieten und die bestehenden Warenströme optimieren, womit Skaleneffekte – etwa höhere Auslastungen pro gefahrene Kilometer – genutzt werden können.