Im Oktober 2017 stiegen die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse  um 0,6% . Im Vergleich zu Oktober 2016 stiegen die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse um 8,3%.

Monatsvergleich

Die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse stiegen um 8,3% (+ 10,8% im September). Die Preise für pflanzliche Erzeugnisse stiegen um 5,0% aufgrund steigender Preise für frisches Obst (+ 68,6%), Getreide (+ 7,8%), Kartoffeln (+ 2,5%) und Ölpflanzen (+ 1,2%). Niedrig waren die Preise für frisches Gemüse um 1,2%.

Vorjahresvergleich:

Die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Erzeugnisse stiegen um 8,3% (+ 10,8% im September). Die Preise für pflanzliche Erzeugnisse stiegen um 5,0% aufgrund steigender Preise für frisches Obst (+ 68,6%), Getreide (+ 7,8%), Kartoffeln (+ 2,5%) und Ölpflanzen (+ 1,2%). Niedrig waren die Preise für frisches Gemüse um 1,2%.