Ananas-Verarbeitung für den Export bei Dong Giao Food Export Joint Stock Company, Ninh Binh Provinz. (Foto: Huy Hung / VNA)

Die Exporte von Obst und Gemüse in den ersten fünf Monaten des Jahres werden auf über 1 Milliarde US-Dollar geschätzt

Nach Vertretern des Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, Export-Wert von Gemüse und Obst im Mai wird auf 344 Millionen Dollar geschätzt, so dass der Wert der Obst-und Gemüse-Exporte in den ersten fünf Monaten dieses Jahres wird auf fast 1,4 Milliarden Dollar geschätzt , Um 38% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

  • Obst- und Gemüse-Exporte sind immer noch ein „Knoten“
  • Die Obst- und Gemüseausfuhren im Januar 2017 stiegen um 14,4%
  • Vietnamesische Obst- und Gemüseexporte übertrafen 2,3 Milliarden Dollar

China, die Vereinigten Staaten, Japan und Korea sind die vier führenden Importeure von vietnamesischen Früchten und Gemüse, was fast 84% des Gesamtwertes der Obst- und Gemüse-Exporte ausmacht. Die wichtigsten Märkte für Obst- und Gemüseexporte waren die Vereinigten Arabischen Emirate (2,1 mal), Russland (über 76%), Japan (über 51%), China (fast 37%).

In den vergangenen fünf Monaten erreichte der Einfuhrwert von Gemüse und Obst USD 470 Millionen, ein Plus von fast 69% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Insbesondere wird das Gemüse auf 100 Millionen Dollar geschätzt, ein Plus von 49% gegenüber dem Vorjahreszeitraum und Früchte erreichten 353 Millionen Dollar, ein Anstieg um 75% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2016.

Auf dem heimischen Markt wurde im vergangenen Monat Thanh Ha Tuch in Hanoi, zu Preisen von 50.000 bis 60.000 VND / kg (Klasse 1) und vom Ministerium für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung verkauft. 35.000-40.000 VND / kg (Typ zwei), eine Steigerung von rund 5.000 VND / kg im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Unterdessen, in den Provinzen wie Vinh Phuc, Hoa Binh, Thai Nguyen, ist der Verkaufspreis des Tuches nur von 45.000-50.000 VND / kg wegen des konkurrenzfähigen Preises von einigen anderen Sorten.

In Dak Lak, obwohl die Ausbeute an Avocados niedriger war als im Vorjahr, war der Preis der Avocado so hoch, dass die Avocado-Bauern aufgeregt waren, der Preis der Avocados reichte von VND35.000-38.000 / kg, bis VND5.000-8.000 / kg. Verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Ursache für eine reduzierte Produktivität ist auf Wetterveränderungen zurückzuführen, unregelmäßiges Sonnenlicht, besonders starker Regen.

In Lam Dong zeigt der Markt für Gemüse und Früchte die Anzeichen einer starken Zunahme an Spinat, Rotkohl und Brokkolie – hier herrschte eine nur begrenzte Versorgung,  verursacht wegen schwerer Regenfällen, die zu einer Verschlechterung der allgemeinen Gemüseversorgung führte.

Die Gemüseexporte wurden spektakulär.

Quelle:

Thanh Trung
Vietnam +