Neue Logos der WASGAU Eigenmarken: WASGAU Markt, WASGAU Metzgerei, WASGAU Bäckerei Bild: ©WASGAU
  • Westpfälzische Handelskette betont bei der strukturellen Überarbeitung ihrer historisch gewachsenen Eigenmarken die Kernthemen Qualität und Regionalität

Pirmasens, am 23. Januar 2018. Die WASGAU Produktions & Handels AG, Pirmasens, hat den Aufbau und das Gestaltungskonzept ihrer beliebten Eigenmarken grundlegend überarbeitet. Damit soll die über lange Jahre hinweg gewachsene Zahl teils recht individueller Labels besser strukturiert und das Profil der Handelsmarken geschärft werden. Die Eigenproduktfamilie gliedert sich in die Bereiche WASGAU Metzgerei, WASGAU Bäckerei sowie WASGAU Markt und enthält jeweils eine konventionelle und eine Bio-Linie. Gemeinsamer Nenner der Produkte mit dem WASGAU Label sind ihre kompromisslos hohe Qualität und die regionale Bezugsquelle mit Herkunftstransparenz für die Kunden.

So stammen alle Produkte mit dem Etikett WASGAU Markt wie etwa Obst & Gemüse, Milch, Honig, Teigwaren, Flammkuchen oder auch Eis von festen und persönlich bekannten Lieferanten aus der Region ‒ WASGAU Metzgerei und WASGAU Bäckerei stehen ohnehin für ausschließlich hauseigen hergestellte Waren.

Weil die Menschen von hier uns wichtig sind
Hochwertige Waren aus der Region für die Menschen in der Region: So nah wie möglich am Verkaufsgebiet der insgesamt 77 WASGAU Frischemärkte in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und im Nordwesten Baden-Württembergs sind die Hersteller für die Eigenmarken verortet. Damit einher geht das eindeutige Bekenntnis des Handelsunternehmens für Tradition & Handwerk und Herstellung nach regions­typischen Rezepturen mit Herz und Verstand. Entsprechendes wird künftig auf den Etiketten des WASGAU Eigenmarkensortiments auch zu lesen sein.

Dr. Eugen Heim, Vorstand der WASGAU Produktions & Handels AG Bild: ©WASGAU

„Aus umfangreichen Marktbefragungen wissen wir um die hohe Beliebtheit der WASGAU Eigenmarken und dass unsere Kunden größtes Vertrauen in Qualität und Herkunft der Produkte setzen“, erklärt Dr. Eugen Heim, Vorstand der WASGAU Produktions & Handels AG. „Das kommt nicht von ungefähr, denn Qualität und Regionalität gehen bei uns Hand in Hand.“ Schließlich kommen die Waren für WASGAU Metzgerei und WASGAU Bäckerei aus eigener Produktion und die Lieferanten der Produkte für WASGAU Markt sind alle persönlich bekannt. „Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Produzenten und überzeugen uns ständig von der Güte ihrer Produkte“, wie Dr. Heim betont.

Hintergrundinformationen zur WASGAU Produktions & Handels AG
Die WASGAU Produktions & Handels AG mit Sitz im westpfälzischen Pirmasens zählt zu den wenigen selbstständigen Lebensmittel-Handelsunternehmen in Deutschland und hat einen Einkaufsverbund mit der REWE Markt GmbH, Köln. Die Märkte und Geschäfte finden sich mit regionalem Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland sowie im Nordwesten Baden-Württembergs. Den Kern der Handelstätigkeit bilden 77 WASGAU Super- und Verbrauchermärkte mit Verkaufsflächen zwischen 600 und 4.000 Quadratmetern; daneben betreibt WASGAU sieben Cash-und-Carry-Betriebe als Partner für Gastronomie und Großverbraucher. Über 85 Prozent des Umsatzes werden innerhalb dieser Vertriebsschienen erzielt. Darüber hinaus nutzen mehr als 40 selbstständige Einzelhändler die WASGAU AG als Einkaufs- und Dienstleistungszentrale. Die konzerneigene WASGAU Metzgerei und WASGAU Bäckerei versorgen die Märkte und Geschäfte mit Fleisch- und Wurstwaren sowie mit Backwaren und Konditorei-Erzeugnissen. Der Anteil der Frische-Warengruppen am Gesamtsortiment beträgt über 50 Prozent.

Weitere Informationen sind unter http://www.wasgau-ag.de erhältlich.